Hausaufgabenbetreuung

Hausaufgabenbetreuung

Seit 2017 hatte der ehemalige Arbeitskreis für Flüchtlinge und Hilfsbedürftige mit Hilfe der Integrationsbeauftragten Frau Schreier eine Hausaufgabenbetreuung für Schulkinder eingerichtet. Zu Beginn noch im evangelischen Gemeindehaus, ist die Betreuung seit September 2017 in der Dalbergschule in einem Klassenzimmer anzutreffen, das dankenswerterweise von der Schule zur Verfügung gestellt wird.

Vor der Corona-Pandemie wurden dort ungefähr 15 Kinder betreut.

Von Montag bis Donnerstag zwischen 14.30 und 15.30 Uhr versuchen ca. 8 bis 10 HelferInnen, die Kinder bei ihren Hausaufgaben zu unterstützen. Es sind GrundschülerInnen, die nicht nur aus Asylbewerberfamilien stammen. Hier ist hauptsächlich Förderung im Lesen, Schreiben und Rechnen notwendig.

Wann und wie die Hausaufgabenbetreuung weitergeführt wird, entscheidet sich immer kurzfristig in Absprache zwischen Verein, Sozialarbeiterin der Dalbergschule und Integrationsbeauftragter nach den Vorgaben der Verordnungen des Landes Baden-Württemberg.

Geplant ist ein Beginn ab dem 3. November 2020. Es wird dann eine gemischte Form geben, bei der Ehrenamtliche und auch studentische Honorarkräfte eingesetzt werden sollen.

Wer sich interessiert, hier mitzuhelfen wende sich bitte an

Celia Amler
Tel.: 06203-22966 ab 19 Uhr
Mail: Celia.amler@amlernet.de

oder an uns über Kontakt.